Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Wohnungsbrand in Fennpfuhl: Ein Schwerverletzter

Berlin  

Wohnungsbrand in Fennpfuhl: Ein Schwerverletzter

03.03.2021, 08:53 Uhr | dpa

Wohnungsbrand in Fennpfuhl: Ein Schwerverletzter. Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Wohnungsbrand im Berliner Ortsteil Fennpfuhl hat eine Person schwere Brandverletzungen erlitten. Das Feuer brach in der Nacht zum Mittwoch kurz nach Mitternacht in einer Wohnung im dritten Obergeschoss eines viergeschossigen Wohnhauses aus, sagte ein Feuerwehrsprecher am Mittwochmorgen. Demnach gingen Einrichtungsgegenstände aus bisher unbekannter Ursache in Flammen auf. Die 22 Brandbekämpfer konnten rasch löschen. Zwei angrenzende Wohnungen sowie der Dachstuhl wurden kontrolliert, weitere Personen wurden nicht verletzt. Zur Identität der schwer verletzten Person gab es zunächst keine Angaben. Sie kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal