Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berlin-Spandau: Fliegerbombe erfolgreich entschärft

Seniorenheim im Sperrkreis  

Fliegerbombe in Berlin-Spandau erfolgreich entschärft

04.03.2021, 15:15 Uhr | dpa, t-online

Berlin-Spandau: Fliegerbombe erfolgreich entschärft. Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei: In Berlin-Spandau ist eine Fliegerbombe entschärft worden. (Quelle: dpa/Robert Michael/dpa-Zentralbild/Symbolbild)

Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei: In Berlin-Spandau ist eine Fliegerbombe entschärft worden. (Quelle: Robert Michael/dpa-Zentralbild/Symbolbild/dpa)

Im Nordwesten Berlins ist eine Fliegerbombe unschädlich gemacht worden. Zuvor waren 60 Senioren aus einem angrenzenden Wohnheim evakuiert worden.

Eine in Berlin-Spandau gefundene Fliegerbombe wurde erfolgreich entschärft. Die Bombe war bereits am 24. Februar bei Bauarbeiten im Maselakepark gefunden worden, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit. Gegen 14 Uhr gab die Feuerwehr dann Entwarnung.

In den Morgenstunden ist die Sperrzone im Umkreis von 250 Metern um den Fundort evakuiert worden. 60 Senioren, die in einem Heim innerhalb der Absperrungen leben, mussten das Gebäude verlassen, teilte das DRK auf Twitter mit. Ein ebenfalls in der Nähe des Fundortes stehender Kindergarten blieb am Donnerstag geschlossen.

Ansonsten handelte es sich um eine Industriefläche sowie ein Brach- und Baustellengebiet, hieß es von der Polizei.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal