Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Mit Waffe im Anschlag: Trio überfällt Tankstelle in Berlin

Berlin  

Mit Waffe im Anschlag: Trio überfällt Tankstelle in Berlin

04.03.2021, 11:34 Uhr | dpa

Mit Waffe im Anschlag: Trio überfällt Tankstelle in Berlin. Polizei Blaulicht

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Mit Schusswaffe im Anschlag überfielen drei maskierte Männer eine Tankstelle. Einer der drei habe am Mittwochabend einen Mitarbeiter bedroht, während sich die anderen beiden hinterm Tresen an der Kasse der Tankstelle in Berlin-Reinickendorf zu schaffen machten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die beiden seien jedoch an der Schublade gescheitert. Währenddessen habe der 41 Jahre alte Mitarbeiter einem der Täter mit der Faust gegen den Kopf geschlagen, woraufhin dieser mit seiner mutmaßlichen Schreckschusswaffe einen Schuss in Richtung Boden abgab. Anschließend sei das Trio aus der Tankstelle an der Residenzstraße geflüchtet. Die Ermittlungen dauerten an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal