Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

FC Bayern heiß auf den Klassiker: Augsburg will nachlegen

München  

FC Bayern heiß auf den Klassiker: Augsburg will nachlegen

06.03.2021, 01:51 Uhr | dpa

FC Bayern heiß auf den Klassiker: Augsburg will nachlegen. Hansi Flick

Trainer Hansi Flick verfolgt ein Spiel. Foto: Adam Pretty/Getty Images Europe/Pool/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der FC Bayern München will am heutigen Samstag (18.30 Uhr/Sky) die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga verteidigen. "Es geht darum, seine Bestleistung abzurufen", sagte Trainer Hansi Flick vor dem immer brisanten Duell mit Borussia Dortmund. Anders als in den vergangenen Jahren ist Dortmund als Tabellenfünfter abgeschlagen hinter den Münchnern und hat keine realistischen Titelchancen mehr.

"Es ist eine Mannschaft, die sehr spielstark ist, mit eine der Top-Mannschaften in Deutschland", warnte Flick dennoch. Nach zuletzt sechs deprimierenden Bundesliga-Partien in München mit null Punkten und 3:26 Toren sehnt der BVB das Ende der schwarzen Serie herbei. Im Fokus stehen beim Spiel in München die Top-Torjäger Robert Lewandowski bei den Bayern und Erling Haaland bei Dortmund.

Der FC Augsburg möchte am Samstag (15.30 Uhr) seinen Vorsprung auf die Abstiegsplätze weiter ausbauen. Nach dem 1:0-Sieg beim FSV Mainz soll ein weiterer Erfolg bei Hertha BSC folgen. "Wir haben in den letzten Spielen eine sehr gute Leistung gebracht, das muss auch gegen Hertha unser Anspruch sein", sagte Trainer Heiko Herrlich.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal