Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Corona-Lage in Berlin: Inzidenzwert springt auf 29,5 – 269 Neuinfektionen

Corona-Lage in Berlin  

Inzidenzwert springt auf 29,5 – 269 Neuinfektionen

04.08.2021, 08:58 Uhr | t-online

Corona-Lage in Berlin: Inzidenzwert springt auf 29,5 – 269 Neuinfektionen. Das Brandenburger Tor in Berlin (Archivbild): Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Hauptstadt liegt inzwischen deutlich über 20. (Quelle: imago images/photothek)

Das Brandenburger Tor in Berlin (Archivbild): Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Hauptstadt liegt inzwischen deutlich über 20. (Quelle: photothek/imago images)

Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Hauptstadt ist deutlich angestiegen. Das Robert Koch-Institut meldet 269 Neuinfektionen.

So ist die aktuelle Corona-Situation in der Hauptstadt.

Mittwoch, 4. August: Inzidenzwert springt auf 29,5 – 269 Neuinfektionen

Die Berliner Sieben-Tage-Inzidenz liegt nur noch knapp unter der 30er-Marke. Am Mittwoch gab das Robert Koch-Institut (RKI) für Berlin eine Inzidenz von 29,5 an. Das sind über zwei Zähler mehr als noch am Dienstag, als der Wert bei 27,2 lag. 269 Corona-Neuinfektionen wurden laut RKI gemeldet. Neue Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 gab es nicht. 

Dienstag, 3. August: Inzidenz steigt leicht – 263 Neuinfektionen

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Berlin ist erneut leicht gestiegen. Am Dienstag gab das Robert Koch-Institut (RKI) für die Hauptstadt einen Wert von 27,6 an. Am Montag hatte er noch bei 27,2 gelegen. 263 neue Corona-Infektionen wurden gemeldet. Weitere Todesfälle gab es laut Angaben des RKI nicht zu beklagen. 

Montag, 2. August: Inzidenz steigt auf 27,2

In Berlin klettert der Inzidenzwert weiter in die Höhe. Laut Angaben des Robert Koch-Instituts lag er am Montag bei 27,2. Das ist nach Hamburg der zweithöchste Wert unter den Bundesländern. Die Zahl der seit Beginn der Pandemie positiv auf Corona getesteten Personen stieg um 17 auf nun 182.744. Weitere Todesfälle wurden nicht gemeldet. 

Sonntag, 1. August: Inzidenz steigt leicht auf 27,0

Am heutigen Sonntagmorgen meldet das Robert-Koch-Institut 33 neue Corona-Infektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Berlin ist damit erneut gestiegen: Sie liegt mit 27,0 leicht höher als am Vortag. Es gab keinen neuen Todesfall im Bezug auf das Virus. Es bleibt bei 3.583 Todesfällen in der Hauptstadt.

Samstag, 31. Juli: Inzidenz sinkt wieder – ein neuer Todesfall

Nachdem die Inzidenz zuletzt einen Sprung nach oben gemacht hatte, ist sie nun wieder gesunken. Sie liegt aktuell bei 26,8. Am Samstagmorgen vermeldete das Robert-Koch-Institut 137 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Eine Person ist an oder mit dem Virus gestorben, damit steigt die Zahl der Corona-Toten in der Hauptstadt auf 3.583.

Freitag, 30. Juli: Inzidenz springt auf 27,6 – 213 Neuinfektionen

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Berlin wieder angestiegen, nachdem sie drei Tage in Folge konstant bei einem Wert von 24,8 lag. Am Freitag wies das Robert Koch-Institut für die Hauptstadt einen Inzidenzwert von 27,6 aus. Demnach wurden 213 neue Corona-Infektionen gemeldet. 

Donnerstag, 29. Juli: Sieben-Tage-Inzidenz weiterhin bei 24,8 

In Berlin liegt die Sieben-Tage-Inzidenz am Donnerstag laut Angaben des Robert Koch-Instituts den dritten Tag in Folge bei einem Wert von 24,8. Es wurden 127 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Neue Todesfälle gab es nicht. 

Mittwoch, 28. Juli: Sieben-Tage-Wert bleibt gleich

Am Mittwoch weist das Robert-Koch-Institut in Berlin erneut eine Sieben-Tage-Inzidenz von 24,8 aus. In der Hauptstadt gibt es 198 Neuinfektionen.  Neue Todesfälle gab es nicht.

Dienstag, 27. Juli: Drei neue Todesfälle in Berlin

Erneut hat das Robert Koch-Institut (RKI) einen Anstieg der Sieben-Tage-Inzidenz in Berlin vermeldet. Der Wert liegt bei 24,8. Es gibt 259 Neuinfektionen. Auch drei neue Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 hat das RKI vermeldet. Insgesamt sind in der Hauptstadt damit 3.581 Menschen an oder mit dem Coronavirus gestorben.

Montag, 26. Juli: Inzidenz steigt leicht an

Am Montag ist die Sieben-Tage-Inzidenz erneut leicht gestiegen. Mit elf neuen Infektionsfällen liegt der Inzidenzwert in Berlin nun bei 23,9. Todesfälle wurden keine neuen gemeldet.

Sonntag, 25. Juli: Inzidenz weiter auf gleichem Niveau

Auch am Sonntag zeigt das Robert Koch-Institut für die Bundeshauptstadt einen Inzidenzwert von 23,5 an. Es meldet 17 Neuinfektionen im Vergleich zum Vortag. Weitere Todesfälle hat es nicht gegeben.

Samstag, 24. Juli: Inzidenz steigt wieder

Nachdem der Inzidenzwert am Freitag erstmals seit Tagen sank, ist er am Samstag wieder gestiegen. Das Robert Koch-Institut (RKI) weist einen Wert von 23,5 auf. Es gab 155 Neuinfektionen, außerdem meldete das RKI einen weiteren Todesfall.

Freitag, 23. Juli: Inzidenz sinkt erstmals seit Sonntag

Der Inzidenzwert in Berlin ist am Freitag im Vergleich zum Vortag gesunken und liegt jetzt bei 21,8. Die Zahl der Neuinfektionen liegt bei 99 und es wurde ein Todesfall gemeldet.

Donnerstag, 22. Juli: Sieben-Tage-Wert steigt weiter

Am dritten Tag in Folge ist der Inzidenzwert in Berlin gestiegen und liegt nun bei 22,6. Die Zahl der Neuinfektionen beträgt 161. Todesfälle gab es nicht.

Mittwoch, 21. Juli: Inzidenz steigt rapide an

Auch am Mittwoch schnellt die Corona-Inzidenz in der Hauptstadt nach oben und liegt nun bei 21,8. Die Zahl der Neuinfektionen liegt bei 251. Es wurden zwei Todesfälle registriert.

Dienstag, 20. Juli: Corona-Inzidenz steigt weiter an

In Berlin steigt die Sieben-Tage-Inzidenz im Vergleich zum Vortag deutlich und liegt nun bei 18,0. Vor einer Woche war der Wert noch um zehn Zähler niedriger. Die Zahl der Neuinfektionen liegt bei 193. Es gab außerdem vier registrierte Todesfälle.

Montag, 19. Juli: Inzidenzwert bleibt unverändert

Auch am Montag meldet das Robert Koch-Institut für Berlin eine Inzidenz von 15,8. Am zweiten Tag in Folge soll es zudem weder Neuinfektionen noch Todesfälle gegeben haben.

Seit Pandemiebeginn wurden in Berlin 181.149 Menschen positiv auf SARS-CoV-2 getestet. 3.570 von ihnen sind verstorben.

Sonntag, 18. Juli: Sieben-Tage-Wert sinkt leicht

Für den Sonntag meldet das RKI eine Sieben-Tage-Inzidenz von 15,8. Es wurden weder Neuinfektionen noch Todesfälle gemeldet.

Samstag, 17. Juli: Coronawert steigt weiter

Am Samstag ist der Inzidenzwert in Berlin erneut angestiegen und liegt jetzt bei 16,0. Es wurden 132 Neuinfektionen gemeldet und zwei Todesfälle registriert. 

Freitag, 16. Juli: Inzidenz steigt sprunghaft an

Auch am Freitag geht die Corona-Inzidenz in Berlin weiter nach oben. Der Wert liegt inzwischen wieder bei 13,9. Es gab 132 Neuinfektionen mit Covid-19- Todesfälle wurden erfreulicherweise nicht gemeldet.

Donnerstag, 15. Juli: Inzidenzwert steigt über 10

Der Inzidenzwert in Berlin hat sich innerhalb der letzten acht Tage verdoppelt und steht jetzt bei 11,6. Die Zahl der Neuinfektionen beträgt 146 und es gab drei neue Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19. 

Mittwoch, 14. Juli: Corona-Wert nähert sich der 10er-Marke

In Berlin nähert sich die Inzidenz wieder der 10er-Schwelle. Der Wert liegt bei 9,2. Zudem gab es 99 Neuinfektionen. Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 wurden nicht gemeldet.

Dienstag, 13. Juli: Sieben-Tage-Wert steigt an

Am Dienstag liegt die Corona-Inzidenz in Berlin bei 7,9 und somit über dem Wert des Vortages. Die Zahl der Neuinfektionen liegt bei 95 und es gab einen Todesfall.

Montag, 12. Juli: Corona-Inzidenz sinkt minimal

Zu Beginn der neuen Woche liegt die Berliner Sieben-Tage-Inzidenz mit 7,3 unter dem Wert des Vortages. Laut RKI gab es weder Neuinfektionen noch Todesfälle. 

Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden in Berlin 180.545 Menschen positiv auf Covid-19 getestet. 3.564 von ihnen sind verstorben.

Verwendete Quellen:
  • Robert Koch-Institut
  • Stadt Berlin
  • Mit Material der Nachrichtenagenturen dpa, Reuters, AFP
  • Der Tagesspiegel
  • Radioeins-Sendung, 28. Juni 2021, 7:34 Uhr
  • Tagesspiegel: "Delta-Variante überholt Alpha-Variante in Berlin"
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: