Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Jugendliche fahren mit Rollern in Tunnel von ICE-Strecke

Berlin  

Jugendliche fahren mit Rollern in Tunnel von ICE-Strecke

06.04.2021, 18:03 Uhr | dpa

Jugendliche fahren mit Rollern in Tunnel von ICE-Strecke. Polizei

Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Mehrere Jugendliche sollen im Schwalm-Eder-Kreis mit Kleinkrafträdern und Motorrollern in einen Tunnel einer ICE-Strecke gefahren sein. Bei der Polizei seien am Sonntag mehrere Anrufe eingegangen, dass Jugendliche den Sengebergtunnel bei Morschen-Wichte befahren und wieder verlassen hätten, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Tunnel ist Teil der Schnellfahrstrecke zwischen Hannover und Würzburg.

Die Strecke sei für rund eine Stunde gesperrt worden. Bundespolizisten und ein Notfallmanager der Deutschen Bahn suchten demnach den Tunnel ab. Auch ein Hubschrauber der Bundespolizei sei im Einsatz gewesen. Die Suche nach den Jugendlichen blieb zunächst erfolglos. Aufgrund der Sperrung verspäteten sich fünf nachfolgende Züge um etwa 30 Minuten. Die Bundespolizei in Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal