Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Nach French-Open-Verschiebung: Tennisturnier in Stuttgart

Stuttgart  

Nach French-Open-Verschiebung: Tennisturnier in Stuttgart

16.04.2021, 19:05 Uhr | dpa

Nach French-Open-Verschiebung: Tennisturnier in Stuttgart. Tennisschläger und Tennisball

Eine Person hält einen Tennisschläger und einen Tennisball in der Hand. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Trotz der Verlegung der French Open um eine Woche und der daraus resultierenden Überschneidung soll das Herren-Tennisturnier in Stuttgart am ursprünglichen Termin gespielt werden. Das geht aus dem aktualisierten Turnierkalender hervor, den die Spielerorganisation ATP am Freitagabend veröffentlichte. Demnach soll der MercedesCup wie geplant vom 7. bis 13. Juni stattfinden.

In der Woche vor den French Open wurden zwei Turniere in Belgrad und Parma neu ins Programm genommen. Die Organisatoren des Grand-Slam-Turniers in Paris hatten die French Open aufgrund der Coronavirus-Pandemie um eine Woche auf 30. Mai bis 13. Juni verlegt. Damit droht dem Stuttgarter Rasen-Turnier, das der Vorbereitung auf Wimbledon dient, eine Auflage ohne Topstars. Teilnehmen könnten dann aber Spieler, die in Paris früh ausscheiden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal