Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Mehr als 570 weitere Corona-Infektionen in Hessen

Berlin  

Mehr als 570 weitere Corona-Infektionen in Hessen

20.04.2021, 07:36 Uhr | dpa

Mehr als 570 weitere Corona-Infektionen in Hessen. Untersuchungen zum Coronavirus

Eine Laborantin sortiert Proben. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

In Hessen sind weitere 571 Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Die Zahl der Todesfälle, die mit dem Virus in Verbindung gebracht wurden, erhöhte sich um 38 auf insgesamt 6648, wie aus Daten des Berliner Robert Koch-Instituts vom Dienstag hervorgeht (Stand 3.10 Uhr). Insgesamt sind seit Beginn der Corona-Pandemie landesweit 244 779 Infektionen nachgewiesen worden.

Die Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen, sank unterdessen leicht auf 156,1. Am Vortag hatte sie 162,0 betragen, vor einer Woche 142. Am höchsten war die Inzidenz am Dienstag mit einem Wert von 267,9 in der Stadt Offenbach, es folgten der Kreis Limburg-Weilburg mit 260,6 und der Landkreis Fulda mit 258,1.

Auf den Intensivstationen hessischer Krankenhäuser lagen nach Daten der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin von Dienstag (Stand 17.19 Uhr) 457 Covid-19-Patienten, von denen 217 beatmet wurden. 1728 von 1950 verfügbaren Intensivbetten waren belegt, auch von Menschen mit anderen Krankheiten.

Ihre erste Impfung gegen das Coronavirus haben bis Montag rund 1,15 Millionen Hessen erhalten - also 18,3 Prozent der Bevölkerung. Vollständig geimpft sind knapp 454 000 Menschen (Quote 7,2 Prozent).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal