Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Autobrand in Berlin-Neukölln: Polizei vermutet Brandstiftung

Berlin  

Autobrand in Berlin-Neukölln: Polizei vermutet Brandstiftung

20.04.2021, 08:33 Uhr | dpa

Autobrand in Berlin-Neukölln: Polizei vermutet Brandstiftung. Brennendes Auto

Ein brennendes Auto. Foto: David Young/dpa/dpa-tmn/Archivbild (Quelle: dpa)

Nach dem Brand zweier Autos in Berlin-Neukölln ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Brandstiftung. Die im Mittelweg geparkten Autos seien in der Nacht zu Dienstag vollständig ausgebrannt, teilte die Polizei mit. Ein nebenstehender Transporter sei ebenfalls durch das Feuer beschädigt worden. Verletzt wurde niemand, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal