Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Zwei Geschwisterkinder von Taxi angefahren und verletzt

Berlin  

Zwei Geschwisterkinder von Taxi angefahren und verletzt

04.05.2021, 16:05 Uhr | dpa

Zwei Geschwisterkinder von Taxi angefahren und verletzt. Rettungswagen in Berlin

Ein Rettungswagen ist mit Blaulicht unterwegs. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Lichtenberg sind zwei Geschwister im Alter von sieben und neun Jahren von einem Taxi erfasst worden. Der Siebenjährige kam am Montag mit Beinverletzungen, der Neunjährige mit Kopfverletzungen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Lebensgefahr bestand laut einem Polizeisprecher nicht. Ersten Erkenntnissen zufolge sollen die Kinder auf der Landsberger Allee hinter zwei am Fahrbahnrand stehenden Lkw hervorgelaufen und in Höhe eines Übergangs auf die Straße gerannt sein. Dabei sollen sie von dem Taxi eines 41-jährigen Fahrers getroffen worden sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal