Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Woidke lobt Lockerung der Regeln für Geimpfte und Genesene

Berlin  

Woidke lobt Lockerung der Regeln für Geimpfte und Genesene

07.05.2021, 12:45 Uhr | dpa

Woidke lobt Lockerung der Regeln für Geimpfte und Genesene. Dietmar Woidke

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke in Potsdam. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/archivbild (Quelle: dpa)

In Brandenburg gelten für vollständig geimpfte und von Corona genesene Menschen schon bald gelockerte Regeln. Die rot-schwarz-grüne Landesregierung stimmte der neuen Verordnung der Bundesregierung am Freitag im Bundesrat zu, wie die Staatskanzlei mitteilte.

Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) nannte die Lockerungen wichtig und richtig. "Damit werden Grundrechtseingriffe zurückgenommen. Es geht nicht um Privilegien oder Sonderrechte." Gleichzeitig betonte der Regierungschef: "Weiterhin müssen sich aber alle an die geltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen halten. Da gibt es keine Ausnahmen."

Wenn die Regelung zügig im Bundesgesetzblatt veröffentlicht wird, könnten die Lockerungen bereits an diesem Wochenende greifen. Nach der Verordnung fallen etwa Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen für vollständig Geimpfte und Genesene weg. Geimpfte müssen in Läden oder beim Friseur keinen Test mehr machen. Ausgangsbeschränkungen entfallen für beide Gruppen. Sie müssen nach Reisen oder nach Kontakt zu Infizierten in der Regel auch nicht in Quarantäne - ausgenommen ist die Ansteckung mit einer in Deutschland noch nicht verbreiteten Virusvariante oder die Rückreise aus einem Virusvarianten-Gebiet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal