Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Hertha ohne Khedira und Stark: Bei Köln fehlt Kapitän Hector

Berlin  

Hertha ohne Khedira und Stark: Bei Köln fehlt Kapitän Hector

15.05.2021, 15:12 Uhr | dpa

Hertha ohne Khedira und Stark: Bei Köln fehlt Kapitän Hector. Sami Khedira

Sami Khedira. Foto: Michael Sohn/AP Pool/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Hertha BSC muss das möglicherweise vorentscheidende Spiel um den Klassenverbleib in der Fußball-Bundesliga gegen den 1. FC Köln ohne Sami Khedira bestreiten. Der Ex-Weltmeister fehlt am Samstag (15.30 Uhr/Sky) weiterhin wegen einer Wadenverletzung. Zudem sitzt Abwehrchef Niklas Stark überraschend nur auf der Bank.

Der Hertha fehlen insgesamt zehn verletzte oder gesperrte Profis. Jessic Ngankam, Siegtorschütze beim 2:1 gegen Schalke am Mittwoch, ist als letzter verfügbar Stoßstürmer trotz seiner jüngsten Knieprobleme in der Startelf.

Die Kölner müssen ohne ihren Kapitän Jonas Hector auskommen, der wegen einer Risswunde am Bein nicht einsatzbereit ist. Der zuletzt angeschlagene Stürmer Sebastian Andersson steht hingegen in der Startformation. Trainer Friedhelm Funkel nimmt im Vergleich zum 1:4 gegen Freiburg am vergangenen Sonntag vier Wechsel in der Anfangsformation vor.

Die seit sieben Spielen ungeschlagene Hertha hätte als Tabellen-13. mit derzeit 34 Punkten mit einem Sieg den Klassenverbleib sicher, möglicherweise reicht sogar ein Remis. Den Kölnern droht bei einer Niederlage der siebte Abstieg in der Bundesliga-Historie. Auf Tabellenplatz 17 haben sie vor dem Anpfiff 29 Zähler.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal