Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Jugendlicher tritt Autospiegel ab und greift Polizisten an

Berlin  

Jugendlicher tritt Autospiegel ab und greift Polizisten an

16.05.2021, 12:49 Uhr | dpa

Jugendlicher tritt Autospiegel ab und greift Polizisten an. Polizei-Fahrzeug

Ein Fahrzeug der Polizei ist im Einsatz. Foto: Jens Wolf/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein 16-Jähriger soll am Samstagabend in Berlin-Lichtenrade mehrere Autos beschädigt und bei seiner Festnahme zwei Polizisten angegriffen haben. Laut Polizei alarmierte ein Zeuge die Einsatzkräfte am Abend zum Kirchhainer Damm, weil er eine Person beobachtete, die geparkten Fahrzeugen die Außenspiegel abtrat.

Eingetroffene Polizisten hätten an vier Fahrzeugen die beschädigten Spiegel festgestellt und den Jugendlichen in der Nähe entdeckt. Der Polizeimeldung zufolge trat der Tatverdächtige bei seiner Festnahme einem Polizisten ins Gesicht und seinem Kollegen in den Rücken.

Der 16-Jährige sei angetrunken gewesen und habe die Beamten mit dem Tod bedroht, beleidigt und später in Polizeigewahrsam einen weiteren Polizisten an der Hand verletzt. Er wurde noch am späten Abend von seiner Mutter abgeholt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal