Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Vertrag für Umspannplattform für Windpark steht

Berlin  

Vertrag für Umspannplattform für Windpark steht

18.05.2021, 15:32 Uhr | dpa

Das Energieunternehmen Iberdrola und der Netzbetreiber 50Hertz haben einen Vertrag über Bau, Installation und Inbetriebnahme einer Umspannplattform für den Windpark "Baltic Eagle" nordöstlich von Rügen abgeschlossen. Die einzelnen Elemente der Plattform werden an verschiedenen Standorten in Europa gefertigt, der Plattformbau hat auf belgischen Werften bereits begonnen, wie die beiden Unternehmen am Dienstag in Berlin mitteilten. Die Verschiffung der Plattform sei für 2022 geplant, der Abschluss der Offshore-Installation und die Inbetriebnahme werde für 2023 erwartet.

Sobald "Baltic Eagle" ans Netz angeschlossen ist, werde der Strom zu der insgesamt mehr als 7000 Tonnen schweren Umspannplattform transportiert. Dort werde er dann von 66 Kilovolt auf 220 Kilovolt hochtransformiert, über zwei 90 Kilometer lange Hochspannungs-Seekabel zum Anlandungspunkt in Lubmin übertragen und ins landseitige Netz eingespeist. Mit dem in "Baltic Eagle" erzeugten Strom könnten rechnerisch 460 000 Haushalte versorgt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal