Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

SC Westfalia Herne gegen FC Eintracht Rheine: Eintracht Rheine macht einen Satz nach vorne

Oberliga Westfalen  

Eintracht Rheine macht einen Satz nach vorne

10.09.2019, 12:45 Uhr | Sportplatz Media

SC Westfalia Herne gegen FC Eintracht Rheine: Eintracht Rheine macht einen Satz nach vorne. Eintracht Rheine macht einen Satz nach vorne (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Westfalen: SC Westfalia Herne – FC Eintracht Rheine 0:3 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Erfolgreich brachte Eintracht Rheine den Auswärtstermin beim SCH über die Bühne und gewann das Match mit 3:0. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der FCE wurde der Favoritenrolle gerecht. Bereits nach wenigen Zeigerumdrehungen sorgte Jörg Husmann mit seinem Treffer vor 350 Zuschauern für die Führung der Gäste (4.). Der FC Eintracht Rheine hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Kerem Sengün ersetzte zu Beginn der zweiten Halbzeit beim SC Westfalia Herne Manuel Dieckmann. Beide sind für die gleiche Position nominiert. Das Heimteam wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Michael Smykacz kam für Bilal Abdallah (50.). Herne nahm in der 56. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Nazzareno Ciccarelli für Erhan Duyar vom Platz ging. Für das 2:0 von Eintracht Rheine zeichnete Denis Rosum verantwortlich (81.). Kurz vor Schluss traf Luca Ehler für den FCE (91.). Mit dem Schlusspfiff durch Florian Exner stand der Auswärtsdreier für den FC Eintracht Rheine. Man hatte sich gegen den SCH durchgesetzt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der SC Westfalia Herne muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,2 Gegentreffer pro Spiel. Im Sturm von Herne stimmt es ganz und gar nicht: Fünf Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Fünf Spiele und noch kein Sieg: Der SCH wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

Eintracht Rheine holte auswärts bisher nur vier Zähler. Mit zwei Siegen weist die Bilanz des FCE genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. Der FC Eintracht Rheine setzte sich mit diesem Sieg vom SC Westfalia Herne ab und belegt nun mit sieben Punkten den achten Rang, während Herne weiterhin zwei Zähler auf dem Konto hat und den 17. Tabellenplatz einnimmt. Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) gastiert der SCH beim TuS Ennepetal, Eintracht Rheine empfängt zeitgleich den Holzwickeder Sport Club.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal