Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

SC Paderborn 07 U21 gegen TSG Sprockhövel: Sprockhövel macht einen Satz nach vorne

Oberliga Westfalen  

Sprockhövel macht einen Satz nach vorne

10.09.2019, 12:45 Uhr | Sportplatz Media

SC Paderborn 07 U21 gegen TSG Sprockhövel: Sprockhövel macht einen Satz nach vorne. Sprockhövel macht einen Satz nach vorne (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Westfalen: SC Paderborn 07 U21 – TSG Sprockhövel 0:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit 0:1 verlor der SC Paderborn 07 U21 am vergangenen Sonntag zu Hause gegen die TSG Sprockhövel. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Nach nur 29 Minuten verließ Christian Antwi-Adjej von Sprockhövel das Feld, Noah Karthaus kam in die Partie. Nach den ersten 45 Minuten ging es für Paderborn und die TSG ohne Torerfolg in die Kabinen. Der SCP07 U21 stellte in der 52. Minute personell um: Mustafa Muharemovic ersetzte Aram Kahraman und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Alperen Sahin brach für die TSG Sprockhövel den Bann und markierte in der 65. Minute die Führung. Der Gast tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Malick-Montell Mourtala ersetzte Felix Casalino (74.). Als Referee Martin Pier die Begegnung schließlich abpfiff, war der SC Paderborn 07 U21 vor heimischer Kulisse mit 0:1 geschlagen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Gastgeber verlieren nach dieser Niederlage in der Tabelle an Boden und stehen – auch wenn die Aussagekraft zu diesem frühen Saisonzeitpunkt begrenzt ist – nun auf dem neunten Rang.

Sprockhövel muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,2 Gegentreffer pro Spiel. Die TSG holte auswärts bisher nur vier Zähler. Mit dem Dreier sprang die TSG Sprockhövel auf den zehnten Platz der Oberliga Westfalen.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein. Während Paderborn am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) bei der Zweitvertretung der SC Preußen Münster gastiert, duelliert sich Sprockhövel zeitgleich mit dem RSV Meinerzhagen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal