Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

1. FC Kaan-Marienborn gegen Sportfreunde Siegen: Drei-Tore-Gala – Pistor schießt Kaan-Marienborn ab!

Oberliga Westfalen  

Drei-Tore-Gala – Pistor schießt Kaan-Marienborn ab!

15.09.2019, 18:27 Uhr | Sportplatz Media

1. FC Kaan-Marienborn gegen Sportfreunde Siegen: Drei-Tore-Gala – Pistor schießt Kaan-Marienborn ab!. Drei-Tore-Gala – Pistor schießt Kaan-Marienborn ab! (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Westfalen: 1. FC Kaan-Marienborn – Sportfreunde Siegen 1:3 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Sonntag verbuchte Siegen einen 3:1-Erfolg gegen den FC KM. Für das erste Tor sorgte Jacob Pistor. In der 30. Minute traf der Spieler der SFS ins Schwarze. Die Pausenführung der Gäste fiel knapp aus. Die Sportfreunde Siegen stellten in der Pause personell um: Benedikt Brusch ersetzte Okay Yildirim eins zu eins. Eugene Ofosu-Ayeh vollendete in der 49. Minute vor 1.223 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. Der 1. FC Kaan-Marienborn wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Lukas Duda kam für Nino Saka (56.). Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Pistor schnürte einen Doppelpack (62./71.), sodass Siegen fortan mit 3:1 führte. Kaan-Marienborn tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Kohsuke Tsuda ersetzte Johannes Burk (63.). Mit dem Schlusspfiff durch Felix Weller stand der Auswärtsdreier für die SFS. Der FC KM wurde mit 3:1 besiegt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Mit drei Siegen und drei Niederlagen weist der 1. FC Kaan-Marienborn eine ausgeglichene Bilanz vor. Folgerichtig stehen die Gastgeber im Mittelfeld der Tabelle.

Erfolgsgarant der Sportfreunde Siegen ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 14 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Nur einmal gab sich Siegen bisher geschlagen. Mit diesem Sieg zogen die SFS an Kaan-Marienborn vorbei auf Platz sechs. Der FC KM fiel auf die siebte Tabellenposition. Kommende Woche tritt der 1. FC Kaan-Marienborn beim SV Schermbeck e.V. 1912 an (Sonntag, 15:00 Uhr), parallel genießen die Sportfreunde Siegen Heimrecht gegen SC Wiedenbrück.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal