Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

Sportfreunde Siegen gegen SC Wiedenbrück: Siegen weiter ohne Heimsieg

Oberliga Westfalen  

Siegen weiter ohne Heimsieg

22.09.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

Sportfreunde Siegen gegen SC Wiedenbrück: Siegen weiter ohne Heimsieg. Siegen weiter ohne Heimsieg (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Westfalen: Sportfreunde Siegen – SC Wiedenbrück 0:2 (0:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit 0:2 verloren die SFS am vergangenen Sonntag zu Hause gegen Wiedenbrück. Viktor Maier brachte die Sportfreunde Siegen in der 29. Minute ins Hintertreffen. Ehe es in die Halbzeitpause ging, hatte das Match noch einen Treffer parat. Vor 526 Zuschauern markierte Aday Ercan das 2:0. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. In der 53. Minute wechselte Siegen Fuad Dodic für Benedikt Brusch ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Das Heimteam tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Andreas Busik ersetzte Björn Jost (58.). Als der Unparteiische Alexander Ernst die Begegnung schließlich abpfiff, waren die SFS vor heimischer Kulisse mit 0:2 geschlagen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Bei den Sportfreunde Siegen präsentierte sich die Abwehr angesichts 13 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (14). Seitdem das Fußballjahr läuft, hat Siegen daheim nicht gesiegt. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen weisen die SFS eine ausgeglichene Bilanz vor. Folgerichtig stehen die Sportfreunde Siegen im Mittelfeld der Tabelle. Mit fünf von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen hat Siegen noch Luft nach oben.

SCW holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Nur einmal gaben sich die Gäste bisher geschlagen. SC Wiedenbrück ist seit vier Spielen unbezwungen. Mit diesem Sieg zog Wiedenbrück an den SFS vorbei auf Platz fünf. Die Sportfreunde Siegen fielen auf die zehnte Tabellenposition. Nächster Prüfstein für Siegen ist der ASC 09 Dortmund auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:00). SCW misst sich zur selben Zeit mit dem SV Schermbeck e.V. 1912.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal