Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

Sportfreunde Siegen gegen FC Gütersloh: Siegen weiter ohne Heimsieg

Oberliga Westfalen  

Siegen weiter ohne Heimsieg

06.10.2019, 17:57 Uhr | Sportplatz Media

Sportfreunde Siegen gegen FC Gütersloh: Siegen weiter ohne Heimsieg. Siegen weiter ohne Heimsieg (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Westfalen: Sportfreunde Siegen – FC Gütersloh 1:3 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Für die Sportfreunde Siegen gab es in der Partie gegen den FC Gütersloh, an deren Ende eine 1:3-Niederlage stand, nichts zu holen. Eric Yahkem brachte Siegen in der zwölften Minute ins Hintertreffen. Ryo Suzuki vollendete in der 28. Minute vor 480 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Die SFS wechselten einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Berkan Koc kam für Yannick Wolf (65.). Dass Gütersloh in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Fabio Kristkowitz, der in der 72. Minute zur Stelle war. Die Sportfreunde Siegen tauschten zwei etatmäßige Verteidiger: Leandro Fünfsinn ersetzte Andreas Busik (74.). Für das 3:1 des FCG zeichnete Lars Schröder verantwortlich (78.). Kurz vor dem Ende des Spiels nahm Siegen noch einen Doppelwechsel vor, sodass Till Hilchenbach und Marc Steffen Freund für Suzuki und Jannik Krämer weiterspielten (87.). Kathrin Heimann beendete das Spiel und damit schlug der FC Gütersloh die SFS auswärts mit 3:1.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Bei den Sportfreunde Siegen präsentierte sich die Abwehr angesichts 18 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (18). Der Heimfluch hält an: Die Heimmannschaft bleibt zu Hause weiter ohne dreifachen Punktgewinn. Durch diese Niederlage fällt Siegen in der Tabelle auf Platz neun zurück. Drei Siege, drei Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der SFS bei.

Gütersloh machte in der Tabelle einen Satz und findet sich auf Rang sechs wieder. Vier Siege, drei Remis und zwei Niederlagen hat der Gast derzeit auf dem Konto. Der FCG erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler. Während die Sportfreunde Siegen am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) bei Sprockhövel gastieren, duelliert sich der FC Gütersloh zeitgleich mit dem SV Schermbeck e.V. 1912.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal