Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

Sportfreunde Siegen gegen RSV Meinerzhagen: Last-Minute-Remis: Demir wird zum Held von Meinerzhagen

Oberliga Westfalen  

Last-Minute-Remis: Demir wird zum Held von Meinerzhagen

20.10.2019, 18:27 Uhr | Sportplatz Media

Sportfreunde Siegen gegen RSV Meinerzhagen: Last-Minute-Remis: Demir wird zum Held von Meinerzhagen. Last-Minute-Remis: Demir wird zum Held von Meinerzhagen (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Westfalen: Sportfreunde Siegen – RSV Meinerzhagen 2:2 (2:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Aus der eigenen Favoritenstellung konnte der RSV Meinerzhagen gegen die Sportfreunde Siegen kein Kapital schlagen und kam nur zu einem 2:2-Unentschieden. Siegen gelang ein Achtungserfolg gegen den Favoriten, RSV Meinerzhagen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

635 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für das Heimteam schlägt – bejubelten in der 14. Minute den Treffer von Jannik Krämer zum 1:0. Marcel Becker beförderte das Leder zum 2:0 der SFS über die Linie (33.). Meinerzhagen stellte in der 34. Minute personell um: Nils Buchwalder ersetzte Can Sakar und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Bevor es in die Pause ging, hatte Alessandro Tomasello noch das 1:2 des Gasts parat (40.). Die Sportfreunde Siegen tauschten zwei etatmäßige Verteidiger: Furkan Yilmaz ersetzte Till Hilchenbach (43.). Der RSV Meinerzhagen war gewillt auszugleichen. Bis zum Seitenwechsel sprang jedoch nichts Zählbares mehr heraus. In der Halbzeit nahm Meinerzhagen gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Hakan Demir und Ewald Platt für Ali Özdemir und Raphael Gräßer auf dem Platz. Die reguläre Spielzeit war bereits abgelaufen, als Demir für den RSV Meinerzhagen zum 2:2 traf (91.). Alles sprach für einen Sieg von Siegen, doch am Ende wurde das Aufbäumen von Meinerzhagen noch belohnt, und die Teams trennten sich mit einem Remis voneinander.

Die SFS müssen sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,09 Gegentreffer pro Spiel. Mit 13 ergatterten Punkten stehen die Sportfreunde Siegen auf Tabellenplatz 14. Die Stärke von Siegen liegt in der Offensive – mit insgesamt 20 erzielten Treffern. Drei Siege, vier Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der SFS bei. Vom Glück verfolgt waren die Sportfreunde Siegen in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Der RSV Meinerzhagen holte auswärts bisher nur acht Zähler. Nach elf Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für Meinerzhagen 21 Zähler zu Buche. Der RSV Meinerzhagen ist seit vier Spielen unbezwungen.

Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) gastiert Siegen beim TuS Erndtebrück, Meinerzhagen empfängt zeitgleich den SV Schermbeck.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal