Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

SC Westfalia Herne gegen FC Gütersloh: Herne siegt und klettert

Oberliga Westfalen  

Herne siegt und klettert

20.10.2019, 18:27 Uhr | Sportplatz Media

SC Westfalia Herne gegen FC Gütersloh: Herne siegt und klettert. Herne siegt und klettert (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Westfalen: SC Westfalia Herne – FC Gütersloh 3:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

In der Auswärtspartie gegen den SC Westfalia Herne ging der FC Gütersloh erfolglos mit 1:3 vom Platz. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Herne die Nase vorn.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. In der Pause stellte Westfalia Herne personell um: Per Doppelwechsel kamen Philipp Rößler und Maurice Rene Haar auf den Platz und ersetzten Erhan Duyar und Kerem Sengün. Bei Gütersloh kam Saban Kaptan für Matthäus Wieckowicz ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (48.). 300 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den SC Westfalia Herne schlägt – bejubelten in der 55. Minute den Treffer von Kai Hatano zum 1:0. In der 62. Minute brachte Kaptan den Ball im Netz der Heimmannschaft unter. Der FCG wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Lars Schröder kam für Andre Kording (69.). Die Gäste mussten den Treffer von Darius Stawski zum 2:1 hinnehmen (85.). Rößler stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 3:1 für Herne her (87.). Am Schluss siegte Westfalia Herne gegen den FC Gütersloh.

Der Erfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Der SC Westfalia Herne liegt nun auf Platz 13. Herne erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Gütersloh holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Mit 16 gesammelten Zählern hat der FCG den achten Platz im Klassement inne.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Kommende Woche tritt Westfalia Herne bei der TSG Sprockhövel an (Sonntag, 15:00 Uhr), parallel genießt der FC Gütersloh Heimrecht gegen den Holzwickeder SC.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal