Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

TuS Erndtebrück gegen Sportfreunde Siegen: Yazar schießt Erndtebrück zum Sieg

Oberliga Westfalen  

Yazar schießt Erndtebrück zum Sieg

28.10.2019, 11:58 Uhr | Sportplatz Media

TuS Erndtebrück gegen Sportfreunde Siegen: Yazar schießt Erndtebrück zum Sieg. Yazar schießt Erndtebrück zum Sieg (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Westfalen: TuS Erndtebrück – Sportfreunde Siegen 2:1 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Die Differenz von einem Treffer brachte dem TuS Erndtebrück gegen die Sportfreunde Siegen den Dreier. Das Match endete mit 2:1. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Manfredas Ruzgis besorgte vor 526 Zuschauern per Elfmeter das 1:0 für Erndtebrück. Jacob Pistor beförderte das Leder zum 1:1 von Siegen in die Maschen (38.). Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Murat-Kaan Yazar stellte die Weichen für den TuS Erndtebrück auf Sieg, als er in Minute 55 mit dem 2:1 zur Stelle war. Die SFS wechselten einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Leandro Fünfsinn kam für Fuad Dodic (72.). Erndtebrück nahm in der 83. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Yazar für Erlon Sallauka vom Platz ging. Am Ende behielt der TuS Erndtebrück gegen die Sportfreunde Siegen die Oberhand.

Erndtebrück muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,25 Gegentreffer pro Spiel. Trotz der drei Zähler machte der Gastgeber im Klassement keinen Boden gut.

Siegen nimmt mit 13 Punkten den 16. Tabellenplatz ein. Die Stärke der Gäste liegt in der Offensive – mit insgesamt 21 erzielten Treffern. Die SFS ließen im Tableau zuletzt Federn, nachdem man in den vergangenen vier Spielen keinen Sieg eingefahren hatte.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

Nächsten Sonntag (14:30 Uhr) gastiert der TuS Erndtebrück beim SV Schermbeck, die Sportfreunde Siegen empfangen zeitgleich Rot Weiss Ahlen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal