Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

FC Eintracht Rheine gegen ASC 09 Dortmund: ASC Dortmund will Trend fortsetzen

Oberliga Westfalen  

ASC Dortmund will Trend fortsetzen

01.11.2019, 14:56 Uhr | Sportplatz Media

FC Eintracht Rheine gegen ASC 09 Dortmund: ASC Dortmund will Trend fortsetzen. ASC Dortmund will Trend fortsetzen (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Westfalen: FC Eintracht Rheine – ASC 09 Dortmund (Sonntag 14:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Der ASC 09 will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei Eintracht Rheine punkten. Das letzte Ligaspiel endete für den FC Eintracht Rheine mit einem Teilerfolg. 0:0 hieß es am Ende gegen SC Wiedenbrück. Der ASC 09 Dortmund siegte im letzten Spiel souverän mit 3:1 gegen den SC Preußen Münster II und muss sich deshalb nicht verstecken.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Fünf Siege und zwei Remis stehen fünf Pleiten in der Bilanz von Eintracht Rheine gegenüber. Der Gastgeber befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Beim ASC Dortmund präsentierte sich die Abwehr angesichts 19 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (22). In dieser Saison sammelte der ASC 09 bisher sechs Siege und kassierte sechs Niederlagen. Die passable Form des ASC 09 Dortmund belegen neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Viele Auswärtsauftritte des ASC Dortmund waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match beim FC Eintracht Rheine. Mit 17 Punkten belegt Eintracht Rheine den achten Tabellenplatz. Damit ist man dem ASC 09 ganz dicht auf den Fersen, denn der ASC 09 Dortmund hat mit 18 Punkten nur einen Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem sechsten Platz.

Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal