Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

VfL Theesen gegen SC Herford: Theesen siegt und klettert

Westfalenliga Herren Staffel 1  

Theesen siegt und klettert

02.11.2019, 16:56 Uhr | Sportplatz Media

VfL Theesen gegen SC Herford: Theesen siegt und klettert. Theesen siegt und klettert (Quelle: Sportplatz Media)

Westfalenliga Herren Staffel 1: VfL Theesen – SC Herford 3:2 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Im Spiel des VfL Theesen gegen den SC Herford gab es Tore am laufenden Band. Am Ende stand es 3:2 zugunsten von Theesen. Der VfL Theesen wurde der Favoritenrolle somit gerecht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die erste Hälfte neigte sich dem Ende zu, als Marvin Höner vor 160 Zuschauern zum 1:0 für die Heimmannschaft erfolgreich war. Zur Pause war Theesen im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Der VfL Theesen stellte in der 55. Minute personell um: Timo Niermann ersetzte Donat Ajeti und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Für das 2:0 von Theesen zeichnete Yatma Wade verantwortlich (60.). Herford tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Boris Glaveski ersetzte Michael Zech (60.). Nujin Hassan, der von der Bank für Volkan Ünal kam, sollte für neue Impulse bei den Gästen sorgen (60.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Höner, als er das 3:0 für den VfL Theesen besorgte (63.). Hassan beförderte das Leder zum 1:3 des SC Herford über die Linie (77.). Patrick Ruske traf zum 2:3 zugunsten von Herford (90.). Der SC Herford steigerte sich nach desolatem Beginn im Laufe der Partie. Unterm Strich erwies sich der Rückstand jedoch als zu groß, als dass Herford etwas hätte mitnehmen können.

Theesen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Der Erfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Der VfL Theesen liegt nun auf Platz elf. Theesen schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 26 Gegentore verdauen musste. Vier Siege, drei Remis und fünf Niederlagen hat der VfL Theesen derzeit auf dem Konto. Theesen ist seit drei Spielen unbezwungen.

Mit 29 Gegentreffern ist der SC Herford die schlechteste Defensivmannschaft der Liga. Herford holte auswärts bisher nur drei Zähler. Wann bekommt Herford die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen den VfL Theesen gerät der SC Herford immer weiter in die Bredouille. Der SC Herford musste sich nun schon neunmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Herford insgesamt auch nur zwei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Für den SC Herford sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus.

Als Nächstes steht für Theesen eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (14:30 Uhr) geht es gegen die TuS Tengern. Herford tritt bereits einen Tag vorher gegen den 1. FC Gievenbeck an (17:00 Uhr).

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal