Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

SC Roland Beckum gegen TuS Tengern: Tengern bezwingt SC Roland

Westfalenliga Herren Staffel 1  

Tengern bezwingt SC Roland

03.11.2019, 17:26 Uhr | Sportplatz Media

SC Roland Beckum gegen TuS Tengern: Tengern bezwingt SC Roland. Tengern bezwingt SC Roland (Quelle: Sportplatz Media)

Westfalenliga Herren Staffel 1: SC Roland Beckum – TuS Tengern 0:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Sonntag trafen der SC Roland Beckum und die TuS Tengern aufeinander. Das Match entschied der Gast mit 1:0 für sich. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich Tengern beugen mussten.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. In der Pause stellte die TuS Tengern personell um: Per Doppelwechsel kamen Alexander Knicker und Tom-Frederic Borchard auf den Platz und ersetzten Nico Erdelt und Maximilian Schwier. In der 61. Minute wechselte Tengern Felix Kammann für Alexander Borchard ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der SC Roland nahm in der 73. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Furkan Ars für Benjamin Fumu Mulamba vom Platz ging. Richard Urban verwandelte vor 70 Zuschauern einen Elfmeter nach 82 Minuten eiskalt zur 1:0-Führung für die TuS Tengern. Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen Tengern und dem SC Roland Beckum aus.

Mit 18 ergatterten Punkten steht der SC Roland auf Tabellenplatz sechs. Der Gastgeber verbuchte insgesamt fünf Siege, drei Remis und vier Niederlagen. Die Leistungskurve des SC Roland Beckum zeigt steil nach unten und so wartet man nun schon seit vier Spielen auf den nächsten Sieg.

Die TuS Tengern holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Tengern verbesserte sich durch den Dreier auf Position 14. Die Ausbeute der Offensive ist bei der TuS Tengern verbesserungswürdig, was man an den erst zehn geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Tengern fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein. Nur einmal ging die TuS Tengern in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Nächster Prüfstein für den SC Roland ist am Samstag, den 09.11.2019 (16:00 Uhr) auf gegnerischer Anlage der SV DJK Grün-Weiß Nottuln. Einen Tag später (14:30 Uhr) misst sich Tengern mit dem VfL Theesen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal