Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

SC Herford gegen 1. FC Gievenbeck: Harte Nuss für Herford

Westfalenliga Herren Staffel 1  

Harte Nuss für Herford

07.11.2019, 17:25 Uhr | Sportplatz Media

SC Herford gegen 1. FC Gievenbeck: Harte Nuss für Herford. Harte Nuss für Herford (Quelle: Sportplatz Media)

Westfalenliga Herren Staffel 1: SC Herford – 1. FC Gievenbeck (Samstag 17:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Samstag trifft Herford auf Gievenbeck. Beim VfL Theesen gab es für den SC Herford am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 2:3-Niederlage. Auf heimischem Terrain blieb der 1. FC Gievenbeck am vorigen Sonntag aufgrund der 1:2-Pleite gegen den SV Borussia Emsdetten ohne Punkte.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Daheim hat Herford die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus sechs Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Mit nur sieben Zählern auf der Habenseite ziert der Gastgeber das Tabellenende der Westfalenliga Herren Staffel 1. In der Defensive drückt der Schuh beim SC Herford, was in den bereits 29 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt. Bisher verbuchte Herford zweimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und neun Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der SC Herford lediglich einmal die Optimalausbeute.

Gievenbeck holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Der Gast hat 14 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang zwölf. Der Angriff ist beim 1. FC Gievenbeck die Problemzone. Nur 14 Treffer erzielte Gievenbeck bislang. Vier Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen stehen bis dato für den 1. FC Gievenbeck zu Buche.

Diese Begegnung lässt auf Tore hoffen, auch wenn beide Mannschaften vor allem durch Gegentreffer auffallen. So griff Gievenbeck bisher 25-mal ins eigene Netz. Dagegen hatte Herford bisher 29-mal das Nachsehen in dieser Saison.

Der SC Herford steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal