Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

1. FC Kaan-Marienborn gegen SC Paderborn 07 U21: Debakel für Paderborn

Oberliga Westfalen  

Debakel für Paderborn

10.11.2019, 17:26 Uhr | Sportplatz Media

1. FC Kaan-Marienborn gegen SC Paderborn 07 U21: Debakel für Paderborn. Debakel für Paderborn (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Westfalen: 1. FC Kaan-Marienborn – SC Paderborn 07 U21 4:0 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SC Paderborn 07 U21 blieb gegen den 1. FC Kaan-Marienborn chancenlos und kassierte eine herbe 0:4-Klatsche. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch Kaan-Marienborn wusste zu überraschen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für die Heimmannschaft und Paderborn ohne Torerfolg in die Kabinen. Nach der Pause ging das Spiel ohne Ken Robin Czok weiter, dafür stand nun Khiry Shelton beim SCP auf dem Feld. 164 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den 1. FC Kaan-Marienborn schlägt – bejubelten in der 48. Minute den Treffer von Eugene Ofosu-Ayeh zum 1:0. Daniel Waldrich versenkte die Kugel zum 2:0 für Kaan-Marienborn (56.) Armin Pjetrovic brachte den 1. FC Kaan-Marienborn in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (63.). Der SC Paderborn 07 U21 wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Dacain Dacruz Baraza kam für John Conor Agnew (64.). Kaan-Marienborn nahm in der 76. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Ofosu-Ayeh für Nino Saka vom Platz ging. Semih Yigit stellte schließlich in der 82. Minute den 4:0-Sieg für den 1. FC Kaan-Marienborn sicher. Letztlich kam Kaan-Marienborn gegen Paderborn zu einem verdienten 4:0-Sieg.

Die drei Punkte brachten den 1. FC Kaan-Marienborn in der Tabelle voran. Kaan-Marienborn liegt nun auf Rang 14. Der 1. FC Kaan-Marienborn bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt fünf Siege, ein Unentschieden und acht Pleiten.

Der SCP holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Der Gast rutschte mit dieser Niederlage auf den zehnten Tabellenplatz ab. Sechs Siege, ein Remis und sieben Niederlagen hat der SC Paderborn 07 U21 derzeit auf dem Konto. Die letzten Auftritte von Paderborn waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Vor heimischem Publikum trifft Kaan-Marienborn am nächsten Sonntag auf SC Wiedenbrück, während der SCP am selben Tag die Sportfreunde Siegen in Empfang nimmt.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal