Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

SC Neheim gegen FC Iserlohn: Nach 0:1: Neheim überrollt Iserlohn

Westfalenliga Herren Staffel 2  

Nach 0:1: Neheim überrollt Iserlohn

16.11.2019, 17:26 Uhr | Sportplatz Media

SC Neheim gegen FC Iserlohn: Nach 0:1: Neheim überrollt Iserlohn. Nach 0:1: Neheim überrollt Iserlohn (Quelle: Sportplatz Media)

Westfalenliga Herren Staffel 2: SC Neheim – FC Iserlohn 5:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SC Neheim drehte einen 0:1-Pausenrückstand und ließ dem FC Iserlohn am Ende mit 5:1 keine Chance. Auf dem Papier ging Neheim als Favorit ins Spiel gegen Iserlohn – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Lukas Lenz besorgte vor 100 Zuschauern das 1:0 für den FC Iserlohn. In der 38. Minute wechselte der SC Neheim Jonas Michler für Maurice Majewski ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Zur Pause war Iserlohn im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Zwei für die gleiche Position nominierte Spieler wechselte Alexander Bruchhage, als er Mahmut Yavuzaslan für Daniel Bald zum Start in den zweiten Durchgang brachte. Johannes Thiemann war es, der in der 55. Minute den Ball im Tor im Gehäuse des FC Iserlohn unterbrachte. Das 2:1 von Neheim bejubelte Riad Xhaka (62.). In der 64. Minute brachte Yavuzaslan das Netz für das Heimteam zum Zappeln. Iserlohn tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Michel Schaulandt ersetzte Omar Jessey (64.). Für das 4:1 des SC Neheim sorgte Gianluca Greco, der in Minute 80 zur Stelle war. In der 83. Minute legte Yavuzaslan zum 5:1 zugunsten von Neheim nach. Letztlich kam der SC Neheim gegen den FC Iserlohn zu einem verdienten 5:1-Sieg.

Im Klassement machte Neheim einen Satz und rangiert nun auf dem vierten Platz. Der Angriff des SC Neheim wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 33-mal zu. Sieben Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen hat Neheim momentan auf dem Konto. Der SC Neheim befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.

Iserlohn holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Die Elf von Coach Mario Plechaty hat 14 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang elf. Drei Siege, fünf Remis und sechs Niederlagen haben die Gäste derzeit auf dem Konto.

In zwei Wochen tritt Neheim bei der DJK TuS Hordel an (01.12.2019, 14:30 Uhr), parallel genießt der FC Iserlohn Heimrecht gegen den TuS 05 Nordvesta Sinsen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal