Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

SC Paderborn 07 U21 gegen Sportfreunde Siegen: Doch noch gepunktet: Treffer von Mittelstädt reicht z

Oberliga Westfalen  

Doch noch gepunktet: Treffer von Mittelstädt reicht zum Remis

17.11.2019, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

SC Paderborn 07 U21 gegen Sportfreunde Siegen: Doch noch gepunktet: Treffer von Mittelstädt reicht z. Doch noch gepunktet: Treffer von Mittelstädt reicht zum Remis (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Westfalen: SC Paderborn 07 U21 – Sportfreunde Siegen 1:1 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

1:1 hieß es nach dem Spiel von Paderborn gegen die SFS. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Björn Jost besorgte vor 148 Zuschauern das 1:0 für die Sportfreunde Siegen. Ehe der Unparteiische die Protagonisten zur Pause bat, traf Hendrik Mittelstädt zum 1:1 zugunsten des SCP (44.). Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. In der 61. Minute wechselte der SC Paderborn 07 U21 Daniel Grgic für Ioannis Tsingos ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Siegen nahm in der 74. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Marcel Becker für Benedikt Brusch vom Platz ging. Als Schiedsrichter Nadine Westerhoff das Spiel beendete, blieb der folgende Eindruck: Einen offenen Schlagabtausch lieferten sich beide Teams nach dem Seitenwechsel wahrlich nicht, sodass es am Ende beim Unentschieden blieb.

Paderborn verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur vier Punkte ein.

Die Stärke der SFS liegt in der Offensive – mit insgesamt 28 erzielten Treffern. Die Mannschaft von Trainer Dominik Dapprich ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Mit diesem Unentschieden verpasste der SCP die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. Dafür ging es in der Tabelle nach unten auf den elften Platz. Auch wenn die Sportfreunde Siegen mit sechs Niederlagen seltener verloren, steht der SC Paderborn 07 U21 mit 20 Punkten auf Platz elf und damit vor Siegen.

Beide Mannschaften erwartet erst einmal eine mehrwöchige Spielpause. Weiter geht es für Paderborn, wenn SC Wiedenbrück am 01.12.2019 zu Gast ist. Die SFS empfangen am gleichen Tag den SV Schermbeck.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal