Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

FC Brünninghausen gegen Lüner SV: Sieben Partien ohne Niederlage: Brünninghausen setzt Erfolgsserie

Westfalenliga Herren Staffel 2  

Sieben Partien ohne Niederlage: Brünninghausen setzt Erfolgsserie fort

17.11.2019, 19:26 Uhr | Sportplatz Media

FC Brünninghausen gegen Lüner SV: Sieben Partien ohne Niederlage: Brünninghausen setzt Erfolgsserie . Sieben Partien ohne Niederlage: Brünninghausen setzt Erfolgsserie fort (Quelle: Sportplatz Media)

Westfalenliga Herren Staffel 2: FC Brünninghausen – Lüner SV 2:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das der FC Brünninghausen mit 2:1 gegen den Lüner SV gewann. Einen packenden Auftritt legte Brünninghausen dabei jedoch nicht hin.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Johannes Zottl besorgte vor 100 Zuschauern das 1:0 für Lünen. Zwei für die gleiche Position nominierte Spieler wechselte Rafik Halim, als er Anis El Hamassi für Sebastian Kruse zum Start in den zweiten Durchgang brachte. Mit einem Tor Vorsprung für den Lüner SV ging es für die beiden Teams nach dem Pausenpfiff in die Kabinen. Florian Gondrum schockte den Gast und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für den FC Brünninghausen (49./85.). Lünen wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Dominik Deppe kam für Daniel Mikuljanac (59.). Brünninghausen nahm in der 79. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Leon Enzmann für Sebastian Schröder vom Platz ging. Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Frank Tiemann (Bünde) siegten die Gastgeber gegen den Lüner SV.

Der Sieg hatte Auswirkungen auf die Tabelle, wo der FC Brünninghausen nun auf dem siebten Platz steht. Sieben Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen hat Brünninghausen derzeit auf dem Konto. Sieben Spiele ist es her, dass der FC Brünninghausen zuletzt eine Niederlage kassierte.

Lünen holte auswärts bisher nur zwei Zähler. Die Elf von Coach Christian Hampel machte im Klassement Boden gut und steht nun auf Rang 13. Nun musste sich der Lüner SV schon achtmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. In den letzten Partien hatte Lünen kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Als Nächstes steht für Brünninghausen eine Auswärtsaufgabe an. Am 01.12.2019 (14:30 Uhr) geht es gegen die SG Finnentrop/Bamenohl. Der Lüner SV empfängt parallel den FC Lennestadt.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal