Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

RSV Meinerzhagen gegen FC Eintracht Rheine: Meinerzhagen überrennt Eintracht Rheine

Oberliga Westfalen  

Meinerzhagen überrennt Eintracht Rheine

01.12.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

RSV Meinerzhagen gegen FC Eintracht Rheine: Meinerzhagen überrennt Eintracht Rheine. Meinerzhagen überrennt Eintracht Rheine (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Westfalen: RSV Meinerzhagen – FC Eintracht Rheine 6:1 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der RSV Meinerzhagen erteilte dem FC Eintracht Rheine eine Lehrstunde: 6:1 hieß es am Ende für Meinerzhagen. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der RSV Meinerzhagen wurde der Favoritenrolle gerecht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der erste Durchgang neigte sich dem Ende zu, als Ron Berlinski vor 500 Zuschauern erfolgreich war. Ein Tor auf Seiten von Meinerzhagen machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Nik Kunkel schoss die Kugel zum 2:0 für den Tabellenprimus über die Linie (50.). Berlinski legte in der 53. Minute zum 3:0 für die Gastgeber nach. Das 1:3 von Eintracht Rheine bejubelte Guglielmo Maddente (55.). Der RSV Meinerzhagen stellte in der 56. Minute personell um: Ewald Platt ersetzte Marcel Kandziora und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Raphael Gräßer baute den Vorsprung von Meinerzhagen in der 59. Minute aus. Der FC Eintracht Rheine tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Luca Meyer ersetzte Adrian Knüver (64.). Andreas Spais beseitigte mit seinen Toren (74./87.) die letzten Zweifel am Sieg des RSV Meinerzhagen. Am Ende kam Meinerzhagen gegen Eintracht Rheine zu einem verdienten Sieg.

Nach 16 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den RSV Meinerzhagen 34 Zähler zu Buche. Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil von Meinerzhagen ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur 15 Gegentore zugelassen hat. Neun Spiele ist es her, dass der RSV Meinerzhagen zuletzt eine Niederlage kassierte.

Der FC Eintracht Rheine holte auswärts bisher nur neun Zähler. Das Team von Tobias Wehmschulte bekleidet mit 24 Zählern Tabellenposition fünf. Sieben Siege, drei Remis und sechs Niederlagen hat der Gast momentan auf dem Konto.

Am nächsten Sonntag reist Meinerzhagen zum TuS Ennepetal, zeitgleich empfängt Eintracht Rheine den TuS Erndtebrück.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal