Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

SV Hohenlimburg gegen DSC Wanne-Eickel: Wanne-Eickel siegt im Spitzenspiel

Westfalenliga Herren Staffel 2  

Wanne-Eickel siegt im Spitzenspiel

01.12.2019, 20:25 Uhr | Sportplatz Media

SV Hohenlimburg gegen DSC Wanne-Eickel: Wanne-Eickel siegt im Spitzenspiel. Wanne-Eickel siegt im Spitzenspiel (Quelle: Sportplatz Media)

Westfalenliga Herren Staffel 2: SV Hohenlimburg – DSC Wanne-Eickel 1:3 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der DSC Wanne-Eickel gewann das Sonntagsspiel gegen den SV Hohenlimburg mit 3:1. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Wanne-Eickel wurde der Favoritenrolle gerecht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Rene Michen besorgte vor 111 Zuschauern das 1:0 für den DSC Wanne-Eickel. In der 61. Minute wechselte die Elf von Trainer Sebastian Westerhoff Nick Malvin Ruppert für Daniel Liguda ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Für frischen Wind sollte Einwechselmann Marcel Weiß sorgen, dem Michael Erzen das Vertrauen schenkte (61.). Hohenlimburg tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Amin Adbib ersetzte Murat Kaya (69.). Ruppert versenkte die Kugel zum 2:0 für Wanne-Eickel (78.) Für ruhige Verhältnisse sorgte Dawid Ginczek, als er das 3:0 für den Gast besorgte (81.). Der SV Hohenlimburg verkürzte den Rückstand in der 87. Minute durch einen Elfmeter von Weiß auf 1:3. Am Ende behielt der DSC Wanne-Eickel gegen die Gastgeber die Oberhand.

Mit 26 gesammelten Zählern hat Hohenlimburg den fünften Platz im Klassement inne. Sieben Siege, fünf Remis und drei Niederlagen hat der SV Hohenlimburg momentan auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für Hohenlimburg, sodass man lediglich fünf Punkte holte.

Nach dem klaren Erfolg über den SV Hohenlimburg festigt Wanne-Eickel den zweiten Tabellenplatz. Erfolgsgarant des DSC Wanne-Eickel ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 41 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Mit dem Sieg baute der DSC Wanne-Eickel die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte Wanne-Eickel zehn Siege, drei Remis und kassierte erst zwei Niederlagen. In den letzten fünf Partien rief Wanne-Eickel konsequent Leistung ab und holte zwölf Punkte.

Während Hohenlimburg am nächsten Sonntag (14:30 Uhr) bei SV Sodingen gastiert, duelliert sich der DSC Wanne-Eickel zeitgleich mit der Spvgg Erkenschwick.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal