Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

SV Schermbeck gegen SC Paderborn 07 U21: Schermbeck siegt dank Joker Grumann

Oberliga Westfalen  

Schermbeck siegt dank Joker Grumann

08.12.2019, 17:25 Uhr | Sportplatz Media

SV Schermbeck gegen SC Paderborn 07 U21: Schermbeck siegt dank Joker Grumann. Schermbeck siegt dank Joker Grumann (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Westfalen: SV Schermbeck – SC Paderborn 07 U21 2:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Durch ein 2:1 holte sich der SV Schermbeck in der Partie gegen den SC Paderborn 07 U21 drei Punkte. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Dominik Bilogrevic besorgte vor 21 Zuschauern das 1:0 für Paderborn. In der 64. Minute änderte Thomas Falkowski das Personal und brachte Malte Grumann und Kevin Rudolph mit einem Doppelwechsel für Raphael Niehoff und Patrick Rudolph auf den Platz. In der 70. Minute wechselte der SCP Ioannis Tsingos für Mustafa Muharemovic ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Kevin Mule-Ewald beförderte das Leder zum 1:1 des Schermbeck in die Maschen (81.). Bei den Gastgebern kam Miles Grumann für Dominik Göbel ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (83.). Der SC Paderborn 07 U21 tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Drilon Demaj ersetzte Phil-Thierri Sieben (84.). Dank eines Treffers von Miles Grumann in der Schlussphase (86.) gelang es dem SV Schermbeck, die Führung einzufahren. Unter dem Strich verbuchte der Schermbeck gegen Paderborn einen 2:1-Sieg.

Der SV Schermbeck schraubte das Punktekonto zum Ende der Hinrunde auf 24 Zähler in die Höhe und rangiert nun auf Platz acht. Sechs Siege, sechs Remis und fünf Niederlagen hat der Schermbeck derzeit auf dem Konto. Die letzten Resultate des SV Schermbeck konnten sich sehen lassen – acht Punkte aus fünf Partien.

Der SCP holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Das Team von Coach Michel Kniat rutschte mit dieser Niederlage auf den zehnten Tabellenplatz ab. Sieben Siege, zwei Remis und acht Niederlagen hat der Gast momentan auf dem Konto.

Am kommenden Sonntag trifft der Schermbeck auf den SC Westfalia Herne, der SC Paderborn 07 U21 spielt am selben Tag gegen den ASC 09 Dortmund.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal