Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

FC Brünninghausen gegen FSV Gerlingen: Brünninghausen baut Serie aus

Westfalenliga Herren Staffel 2  

Brünninghausen baut Serie aus

08.12.2019, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

FC Brünninghausen gegen FSV Gerlingen: Brünninghausen baut Serie aus. Brünninghausen baut Serie aus (Quelle: Sportplatz Media)

Westfalenliga Herren Staffel 2: FC Brünninghausen – FSV Gerlingen 3:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Nach der Auswärtspartie gegen den FC Brünninghausen stand der FSV Gerlingen mit leeren Händen da. Brünninghausen gewann 3:1. Der FC Brünninghausen war als klarer Favorit ins Spiel gegangen und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Marcel Laube besorgte vor 120 Zuschauern das 1:0 für Gerlingen. Die Mannschaft von Coach Stefan Büdenbender führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Sebastian Schröder stellte die Weichen für Brünninghausen auf Sieg, als er in Minute 48 mit dem 1:1 zur Stelle war. Die Elf von Rafik Halim stellte in der 52. Minute personell um: Luke Bastian Newman ersetzte Florian Gondrum und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Yüksel Terzicik verwandelte in der 69. Minute einen Elfmeter und brachte dem Heimteam die 2:1-Führung. Der FSV Gerlingen nahm in der 76. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als David Ohm für Philipp Bredebach vom Platz ging. Newman erhöhte den Vorsprung des FC Brünninghausen nach 77 Minuten auf 3:1. Am Ende stand Brünninghausen als Sieger da und behielt mit dem 3:1 die drei Punkte verdient zu Hause.

Der FC Brünninghausen schraubte das Punktekonto zum Ende der Hinrunde auf 27 Zähler in die Höhe und rangiert nun auf Platz sechs. Brünninghausen verbuchte insgesamt acht Siege, drei Remis und fünf Niederlagen. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der FC Brünninghausen seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt neun Spiele ist es her.

Gerlingen holte auswärts bisher nur drei Zähler. Den Kampf um die Klasse geht der Gast in der Rückrunde von der 14. Position an. Zwei Siege, sieben Remis und sieben Niederlagen hat der FSV Gerlingen momentan auf dem Konto. Gerlingen überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Am kommenden Sonntag trifft Brünninghausen auf den SV Hohenlimburg (14:30 Uhr), der FSV Gerlingen reist zum FC Lennestadt (15:00 Uhr).

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal