Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

DSC Wanne-Eickel gegen BSV Schüren: Rückrundenauftakt: Schüren gastiert bei Wanne-Eickel

Westfalenliga Herren Staffel 2  

Rückrundenauftakt: Schüren gastiert bei Wanne-Eickel

12.12.2019, 18:25 Uhr | Sportplatz Media

DSC Wanne-Eickel gegen BSV Schüren: Rückrundenauftakt: Schüren gastiert bei Wanne-Eickel. Rückrundenauftakt: Schüren gastiert bei Wanne-Eickel (Quelle: Sportplatz Media)

Westfalenliga Herren Staffel 2: DSC Wanne-Eickel – BSV Schüren (Samstag 18:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Der DSC Wanne-Eickel will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen Schüren ausbauen. Letzte Woche gewann der DSC Wanne-Eickel gegen die Spvgg Erkenschwick mit 3:1. Somit belegt Wanne-Eickel mit 36 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Der BSV Schüren erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:3 als Verlierer im Duell mit Erkenschwick hervor. Nachdem Schüren sich im Hinspiel als keine große Hürde für Wanne-Eickel erwies und mit 1:4 verlor, soll es im Rückspiel besser laufen für den BSV Schüren.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der DSC Wanne-Eickel kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (5-3-0). 44 Tore – mehr Treffer als die Elf von Sebastian Westerhoff erzielte kein anderes Team der Westfalenliga Herren Staffel 2. Das Heimteam wartet mit einer Bilanz von insgesamt elf Erfolgen, drei Unentschieden sowie zwei Pleiten auf. Wanne-Eickel tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Schüren holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Mit 22 Zählern aus 16 Spielen steht die Mannschaft von Coach Arthur Matlik momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Saison der Gäste verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der BSV Schüren sieben Siege, ein Unentschieden und acht Niederlagen verbucht. In den jüngsten fünf Auftritten brachte Schüren nur einen Sieg zustande.

Mit im Schnitt mehr als 2,75 geschossenen Toren pro Partie gehört der Sturm des DSC Wanne-Eickel zu den besten der Liga. Nun zählt die Defensive des BSV Schüren nicht zu den dichtesten. Trainer Arthur Matlik muss sich also etwas einfallen lassen, will er mit seiner Mannschaft gegen Wanne-Eickel nicht untergehen.

In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht DSC Wanne-Eickel hieße.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal