Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

SC Roland Beckum gegen SuS Neuenkirchen: Aus Langweiler wird Spektakel

Westfalenliga Herren Staffel 1  

Aus Langweiler wird Spektakel

14.12.2019, 17:55 Uhr | Sportplatz Media

SC Roland Beckum gegen SuS Neuenkirchen: Aus Langweiler wird Spektakel. Aus Langweiler wird Spektakel (Quelle: Sportplatz Media)

Westfalenliga Herren Staffel 1: SC Roland Beckum – SuS Neuenkirchen 5:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SC Roland Beckum erreichte einen deutlichen 5:1-Erfolg gegen den SuS Neuenkirchen. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SC Roland Beckum heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck. Das Hinspiel war ein spannender Fight gewesen, in dem der SC Roland gegen Neuenkirchen mit einem knappen 3:2 triumphiert hatte.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Malte Nieweler besorgte vor zehn Zuschauern das 1:0 für den SuS Neuenkirchen. Furkan Ars glich nur wenig später für den SC Roland Beckum aus (57.). Semih Daglar trug sich in der 61. Spielminute in die Torschützenliste ein. Der SC Roland wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Aytürk Gecim kam für Benjamin Fumu Mulamba (63.). Ars schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (68.). Neuenkirchen nahm in der 68. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Marvin Egbers für Joshua Roß vom Platz ging. Der SC Roland Beckum baute den Vorsprung mit der Hilfe des Gegners weiter aus. Unglücksrabe Robin Krümpel beförderte den Ball in der 77. Minute ins eigene Netz und erhöhte damit die Führung der Elf von Coach Robert Mainka auf 4:1. Gecim besorgte in der Schlussphase schließlich den fünften Treffer für das Heimteam (85.). Letztlich kam der SC Roland gegen den SuS Neuenkirchen zu einem verdienten 5:1-Sieg.

Nach diesem Erfolg steht der SC Roland Beckum auf dem sechsten Platz der Westfalenliga Herren Staffel 1. Der SC Roland verbuchte insgesamt sieben Siege, vier Remis und fünf Niederlagen. Durch den klaren Erfolg über Neuenkirchen ist der SC Roland Beckum weiter im Aufwind.

Große Sorgen wird sich Nelson Miguel Goncalves da Costa um die Defensive machen. Schon 37 Gegentore kassierte der SuS Neuenkirchen. Mehr als 2 pro Spiel – definitiv zu viel. Der Gast holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Neuenkirchen befindet sich nach der deutlichen Niederlage gegen den SC Roland weiter im Abstiegssog. Die Stärke des SuS Neuenkirchen liegt in der Offensive – mit insgesamt 32 erzielten Treffern. Sechs Siege, zwei Remis und acht Niederlagen hat Neuenkirchen momentan auf dem Konto. Zuletzt war beim SuS Neuenkirchen der Wurm drin. In den letzten fünf Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

Für beide Mannschaften geht es zunächst in die Winterpause. Am 16.02.2020 empfängt der SC Roland Beckum dann im nächsten Spiel die SpVgg Vreden, während Neuenkirchen am gleichen Tag beim 1. FC Gievenbeck antritt.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal