Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

FC Iserlohn gegen BV Westfalia Wickede: Westfalia Wickede auf Talfahrt

Westfalenliga Herren Staffel 2  

Westfalia Wickede auf Talfahrt

14.02.2020, 15:25 Uhr | Sportplatz Media

FC Iserlohn gegen BV Westfalia Wickede: Westfalia Wickede auf Talfahrt. Westfalia Wickede auf Talfahrt (Quelle: Sportplatz Media)

Westfalenliga Herren Staffel 2: FC Iserlohn – BV Westfalia Wickede (Sonntag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden fünf Partien steht der BV Westfalia Wickede am Sonntag im Spiel gegen den FC Iserlohn mächtig unter Druck. Die siebte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Iserlohn gegen YEG Hassel. Das letzte Ligaspiel endete für Westfalia Wickede mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den TuS 05 Nordvesta Sinsen. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer Punkteteilung (1:1) begnügt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des FC Iserlohn sind zehn Punkte aus acht Spielen. Im Angriff weist das Team von Trainer Mario Plechaty deutliche Schwächen auf, was die nur 19 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte das Heimteam in den vergangenen fünf Spielen.

Große Sorgen wird sich Alexander Gocke um die Defensive machen. Schon 43 Gegentore kassierte Wickede. Mehr als 3 pro Spiel – definitiv zu viel. Auf fremdem Terrain reklamierte der Gast erst acht Zähler für sich. Mit dem Gewinnen tat sich der BV Westfalia Wickede zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Mit 13 Punkten nimmt Westfalia Wickede den 14. Tabellenplatz ein. Damit ist man Iserlohn ganz dicht auf den Fersen, denn der FC Iserlohn hat mit 15 Punkten nur zwei Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem zwölften Platz. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal