Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

FC Gütersloh gegen SC Paderborn 07 U21: Remis dank Yahkem

Oberliga Westfalen  

Remis dank Yahkem

14.02.2020, 21:55 Uhr | Sportplatz Media

FC Gütersloh gegen SC Paderborn 07 U21: Remis dank Yahkem. Remis dank Yahkem (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Westfalen: FC Gütersloh – SC Paderborn 07 U21 1:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Freitag trennten sich der FCG und Paderborn unentschieden mit 1:1. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis. Das Hinspiel hatte der SCP mit 5:3 gewonnen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Rifet Kapic besorgte vor 452 Zuschauern das 1:0 für den Gast. Die Mannschaft von Trainer Michél Kniat nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Nominell gleich positioniert ersetzte Ioannis Tsingos Drilon Demaj im zweiten Durchgang beim SC Paderborn 07 U21 (46.). Paderborn nahm in der 58. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Adrian Oeynhausen für Emro Curic vom Platz ging. In der 69. Minute erzielte Eric Yahkem das 1:1 für den FC Gütersloh. Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als Schiedsrichter Lars Bramkamp die Begegnung beim Stand von 1:1 schließlich abpfiff.

Sechs Spiele ist es her, dass Gütersloh zuletzt eine Niederlage kassierte.

Beim SCP präsentierte sich die Abwehr angesichts 34 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (36). Der SC Paderborn 07 U21 holte auswärts bisher nur elf Zähler. Paderborn ist seit drei Spielen unbezwungen.

Mit diesem Unentschieden verpasste der SC Paderborn 07 U21 die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. In der Tabelle verbesserte sich der SCP trotzdem und steht nun auf Rang vier. Auch wenn der FCG mit vier Niederlagen seltener verlor, steht Paderborn mit 28 Punkten auf Platz vier und damit vor dem FC Gütersloh.

Gütersloh ist am Freitag (19:30 Uhr) bei SC Wiedenbrück zu Gast. Der nächste Gegner des SCP, welcher in zwei Wochen, am 01.03.2020, empfangen wird, ist der Holzwickeder SC.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal