Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

DJK TuS Hordel gegen FC Iserlohn: Reitet Hordel weiter die Erfolgswelle?

Westfalenliga Herren Staffel 2  

Reitet Hordel weiter die Erfolgswelle?

20.02.2020, 15:25 Uhr | Sportplatz Media

DJK TuS Hordel gegen FC Iserlohn: Reitet Hordel weiter die Erfolgswelle?. Reitet Hordel weiter die Erfolgswelle? (Quelle: Sportplatz Media)

Westfalenliga Herren Staffel 2: DJK TuS Hordel – FC Iserlohn (Samstag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit Hordel spielt Iserlohn am Samstag gegen ein formstarkes Team. Ist die Elf von Coach Mario Plechaty auf die Überflieger vorbereitet? Die DJK TuS Hordel gewann das letzte Spiel souverän mit 3:1 gegen YEG Hassel und muss sich deshalb nicht verstecken. Am letzten Sonntag holte der FC Iserlohn drei Punkte gegen den BV Westfalia Wickede (4:1). Im Hinspiel strich Hordel die volle Punktzahl ein und feierte einen 2:0-Erfolg über Iserlohn. Ein Fingerzeig für das Rückspiel?

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die DJK TuS Hordel kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (5-2-1). Beim Team von Coach Holger Wortmann greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 13 Gegentoren stellt das Heimteam die beste Defensive der Westfalenliga Herren Staffel 2. Hordel verbuchte neun Siege, sieben Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – 13 Punkte aus den letzten fünf Partien holte die DJK TuS Hordel.

Die Auswärtsbilanz des FC Iserlohn ist mit fünf Punkten noch ausbaufähig. Wo bei den Gästen der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 19 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Die Bilanz von Iserlohn nach 16 Begegnungen setzt sich aus drei Erfolgen, sechs Remis und sieben Pleiten zusammen. Zuletzt machte der FC Iserlohn etwas Boden gut. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte der FC Iserlohn in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss Iserlohn diesen Trend fortsetzen.

Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Iserlohn schafft es mit 15 Zählern derzeit nur auf Platz zwölf, während Hordel 19 Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt.

Der FC Iserlohn muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen die DJK TuS Hordel etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist Iserlohn lediglich der Herausforderer.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal