Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

BV Westfalia Wickede gegen YEG Hassel: Duell auf Augenhöhe

Westfalenliga Herren Staffel 2  

Duell auf Augenhöhe

21.02.2020, 15:55 Uhr | Sportplatz Media

BV Westfalia Wickede gegen YEG Hassel: Duell auf Augenhöhe. Duell auf Augenhöhe (Quelle: Sportplatz Media)

Westfalenliga Herren Staffel 2: BV Westfalia Wickede – YEG Hassel (Sonntag 15:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Entgegen dem Trend – der BV Westfalia Wickede schaffte in den letzten sechs Spielen nicht einen Sieg – soll für den Gastgeber im Duell mit YEG Hassel wieder ein Erfolg herausspringen. Westfalia Wickede musste sich am letzten Spieltag gegen den FC Iserlohn mit 1:4 geschlagen geben. Hassel erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:3 als Verlierer im Duell mit der DJK TuS Hordel hervor. Im Hinspiel verbuchte das Team von Coach Alexander Gocke einen 6:1-Kantersieg. Kann Wickede den Coup im Rückspiel wiederholen?

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Anfälligkeit der eigenen Defensive ist das Hauptmanko beim BV Westfalia Wickede. Die mittlerweile 43 Gegentreffer sind der negative Bestwert in der Liga. Westfalia Wickede holte aus den bisherigen Partien drei Siege, vier Remis und zehn Niederlagen. Seit sechs Spielen wartet Wickede schon auf einen dreifachen Punktgewinn.

YEG muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Bei einem Ertrag von bisher erst drei Zählern ist die Auswärtsbilanz des Schlusslichts verbesserungswürdig. Dem Gast muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Westfalenliga Herren Staffel 2 markierte weniger Treffer als die Mannschaft von Ali Durmaz. Zwei Siege und zwei Remis stehen 13 Pleiten in der Bilanz von YEG Hassel gegenüber. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Hassel lediglich einmal die Optimalausbeute.

Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander.

Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts vergleichbarer Leistungsvermögen ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal