Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

SV Hohenlimburg gegen FC Lennestadt: Hohenlimburg gewinnt Spitzenspiel gegen Lennestadt

Westfalenliga Herren Staffel 2  

Hohenlimburg gewinnt Spitzenspiel gegen Lennestadt

22.02.2020, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

SV Hohenlimburg gegen FC Lennestadt: Hohenlimburg gewinnt Spitzenspiel gegen Lennestadt. Hohenlimburg gewinnt Spitzenspiel gegen Lennestadt (Quelle: Sportplatz Media)

Westfalenliga Herren Staffel 2: SV Hohenlimburg – FC Lennestadt 2:0 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Beim SV Hohenlimburg holte sich der FC Lennestadt eine 0:2-Schlappe ab. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Hohenlimburg die Nase vorn. Im Hinspiel hatte Lennestadt keinerlei Probleme mit den Gastgebern gehabt und einen 3:0-Erfolg verbucht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Der SV Hohenlimburg stellte in der 61. Minute personell um: Antonio Porrello ersetzte Samet Davulcu und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Das Warten der 80 Zuschauer auf den ersten Treffer hatte erst mit dem Tor von Joel Schikora zum 1:0 für die Mannschaft von Michael Erzen in der 70. Minute ein Ende. Hohenlimburg nahm in der 80. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Joel Schikora für Nick Träptau vom Platz ging. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Tim Eickelmann, der das 2:0 aus Sicht des SV Hohenlimburg perfekt machte (88.). Am Schluss fuhr Hohenlimburg gegen den FC Lennestadt auf eigenem Platz einen 2:0-Sieg ein.

Mit dem Zu-null-Sieg festigte der SV Hohenlimburg die Position im oberen Tabellendrittel. Die Defensive von Hohenlimburg (19 Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Westfalenliga Herren Staffel 2 zu bieten hat. Der SV Hohenlimburg befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.

Große Sorgen wird sich Jürgen Winkel um die Defensive machen. Schon 43 Gegentore kassierte Lennestadt. Mehr als 2 pro Spiel – definitiv zu viel. Der Gast holte auswärts bisher nur 14 Zähler. Trotz der Niederlage fiel der FC Lennestadt in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz fünf. Lennestadt baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zehn Siege ein.

Weiter geht es für Hohenlimburg am kommenden Sonntag daheim gegen den SC Neheim. Für den FC Lennestadt steht am gleichen Tag ein Duell mit dem BSV Schüren an.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal