Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

TuS Tengern gegen Delbrücker SC: Tengern empfängt Delbrück

Westfalenliga Herren Staffel 1  

Tengern empfängt Delbrück

06.03.2020, 15:26 Uhr | Sportplatz Media

TuS Tengern gegen Delbrücker SC: Tengern empfängt Delbrück. Tengern empfängt Delbrück (Quelle: Sportplatz Media)

Westfalenliga Herren Staffel 1: TuS Tengern – Delbrücker SC (Sonntag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Tengern trifft am Sonntag mit Delbrück auf einen formstarken Gegner. Beim SV Borussia Emsdetten gab es für die TuS Tengern am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:4-Niederlage. Der DSC siegte im letzten Spiel gegen Borussia Emsdetten mit 2:1 und besetzt mit 27 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Im Hinspiel hatte ein Tor den entscheidenden Unterschied gemacht. Damals hatte der Delbrücker SC mit 2:1 gewonnen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Tengern muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Mit nur sieben Zählern auf der Habenseite ziert die Heimmannschaft das Tabellenende der Westfalenliga Herren Staffel 1. Wo beim Team von Trainer Olaf Sieweke der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 13 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Der bisherige Ertrag der TuS Tengern in Zahlen ausgedrückt: ein Sieg, vier Unentschieden und zehn Niederlagen. In den letzten fünf Spielen schaffte Tengern lediglich einen Sieg.

Delbrück wartet mit einer Bilanz von insgesamt sieben Erfolgen, sechs Unentschieden sowie vier Pleiten auf. Neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für die Gäste dar.

Die TuS Tengern bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß der DSC bislang zu überzeugen.

Der Delbrücker SC geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor Tengern.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal