Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

Verdacht mehrerer Brandstiftungen: Polizei ermittelt

Bielefeld  

Verdacht mehrerer Brandstiftungen: Polizei ermittelt

12.08.2019, 16:05 Uhr | dpa

Verdacht mehrerer Brandstiftungen: Polizei ermittelt. Polizei

Der Schriftzug "Polizei" steht auf einem Einsatzfahrzeug. Foto: Jens Wolf/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Polizei Bielefeld ermittelt wegen einer Reihe von Bränden innerhalb weniger Tage. In allen Fällen gehen die Ermittler den Angaben zufolge dem Verdacht der Brandstiftung nach. Am Sonntag, 4. August, gerieten im Zentrum von Bielefeld sechs Fahrzeuge und ein Carport in Brand. Auch ein Gebäude wurde beschädigt. Am folgenden Donnerstag mussten zwei brennende Lkw-Anhänger auf einem Firmengelände gelöscht werden.

Am vergangenen Wochenende geriet auf dem Gelände eines Baumarktes Material in Brand, zudem brannte es auf einer Terrasse. Eine Ermittlungskommission wurde eingerichtet. Den Angaben zufolge soll auch geklärt werden, ob es sich um eine Serie von Brandstiftungen handeln könnte. Im Fall des Terrassenbrandes wurde nach einer ersten Überprüfung durch Brandsachverständige allerdings auch ein technischer Defekt nicht ausgeschlossen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal