Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

Randalierer schlagen Fenster von mindestens elf Autos ein

Bielefeld  

Randalierer schlagen Fenster von mindestens elf Autos ein

22.09.2019, 15:43 Uhr | dpa

Randalierer schlagen Fenster von mindestens elf Autos ein. Polizei-Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild (Quelle: dpa)

Unbekannte haben die Fenster von mindestens elf Autos in der Bielefelder Innenstadt eingeschlagen. Vermutlich im Vorbeigehen hatten der oder die Täter am frühen Sonntagmorgen Fenster der in drei Straßen des Stadtteils Mitte geparkten Autos zerschlagen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Es seien überwiegend die Beifahrerfenster eingeschlagen worden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mehrere Tausend Euro und bittet um Hinweise zu den Tätern.

Auch in der Ruhrgebietsstadt Gelsenkirchen wurden zwischen Samstag und Sonntag zahlreiche Autos beschädigt. An insgesamt 26 Fahrzeugen im Stadtteil Bulmke-Hüllen seien Schäden festgestellt worden, teilte die Polizei am Sonntagabend mit. Unter anderem seien Reifen zerstochen worden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal