Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

Bielefeld: ICE-Neubaustrecke nach Hannover kann kommen

Gesetz beschlossen  

Neue Bahnverbindung nach Bielefeld kann kommen

14.02.2020, 15:26 Uhr | dpa

Bielefeld: ICE-Neubaustrecke nach Hannover kann kommen. Ein ICE seht am Hauptbahnhof in Bielefeld: Der Bundesrat beschloss nun ein Gesetz, wonach eine neue Verbindung in die Stadt kommen kann. (Quelle: imago images/Wölk/Archivbild)

Ein ICE seht am Hauptbahnhof in Bielefeld: Der Bundesrat beschloss nun ein Gesetz, wonach eine neue Verbindung in die Stadt kommen kann. (Quelle: Wölk/Archivbild/imago images)

Wichtige Bauprojekte für den Zug- und Schiffsverkehr sollen künftig schneller umgesetzt werden. Das beschloss der Bundesrat und machte damit den Weg für die neue ICE-Verbindung zwischen Bielefeld und Hannover frei.

Der Bundesrat hat am Freitag in Berlin ein Gesetz beschlossen, dass 13 ausgewählte große Verkehrsvorhaben per Gesetz durch den Bundestag genehmigt werden können. Das soll das normale, oft langwierige Planungs- und Genehmigungsverfahren verkürzen. Damit ist auch klar, dass die neue ICE-Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Hannover und Bielefeld kommen kann.

Doch ob die Strecke kommt, ist bisher noch unklar. Das benachbarte Niedersachsen ist eigentlich gegen einen Neubau und will die alte Bahnverbindung lieber ausbauen.

Weitere Projekte in NRW

Das Gesetz deckt aber noch weitere Strecken in Nordrhein-Westfalen ab. Neben dem Ausbau der Bahnstrecken von Hannover nach Bielefeld steht die Bahnverbindung von der niederländischen Grenze über Kaldenkirchen und Viersen nach Odenkirchen auf der Liste der Bundesregiereung.

Auch der Ausbau des Wesel-Datteln-Kanals bis Marl und der Ersatzneubau von Schleusen an der Schifffahrtsstraße sollen schneller in Angriff genommen werden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal