Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

Reifen kracht durch Autoscheibe und landet auf Beifahrersitz

Bielefeld  

Reifen kracht durch Autoscheibe und landet auf Beifahrersitz

30.11.2020, 15:59 Uhr | dpa

Schrecksekunde für eine Autofahrerin auf der A2 bei Bielefeld: Ein Reifen ist durch die Windschutzscheibe ihres Wagens gekracht und neben ihr auf dem Beifahrersitz liegengeblieben. Die 32-Jährige aus Lemgo sei unverletzt geblieben, teilte die Polizei am Montag mit. Sie habe ihr Auto nach dem Vorfall am Samstagabend auf den Seitenstreifen gelenkt und die Beamten verständigt. Wer den Reifen verlor, war zunächst unklar, der Unbekannte fuhr demnach weiter. Es handele sich um den Reifen eines Autos oder Anhängers, sagte eine Polizeisprecherin. Die Beamten schätzten den Schaden auf etwa 8000 Euro. Sie suchten Zeugen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal