Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

Bielefeld: Autofahrer flüchtet nach Unfall auf A2

Ein Schwerverletzter  

Autofahrer flüchtet nach Unfall auf A2

04.04.2021, 11:56 Uhr | dpa

Bielefeld: Autofahrer flüchtet nach Unfall auf A2. Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens (Symbolbild/Archivbild): Auf der Autobahn bei Bielefeld gab es einen Unfall mit Fahrerflucht. (Quelle: dpa/Friso Gentsch)

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens (Symbolbild/Archivbild): Auf der Autobahn bei Bielefeld gab es einen Unfall mit Fahrerflucht. (Quelle: Friso Gentsch/dpa)

Auf der Autobahn bei Bielefeld sind vier Autos ineinander gekracht. Der Unfallverursacher ist geflüchtet und konnte zunächst nicht gefasst werden.

Ein Autofahrer hat auf der A2 bei Bielefeld einen Unfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Der Wagen war am Samstagmittag durch gefährliche Überholmanöver aufgefallen, die zu einem Zusammenstoß von vier Autos führten.

Wie die Polizei weiter mitteilte, wurde dabei ein Mann schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Verursacher konnte zunächst nicht gefasst werden. Die A2 war in Fahrtrichtung Dortmund zeitweise gesperrt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal