Sie sind hier: Home > Regional >

Fett explodierte in Bratpfanne: zwei Kinder leicht verletzt

Bochum  

Fett explodierte in Bratpfanne: zwei Kinder leicht verletzt

27.09.2019, 19:48 Uhr | dpa

Fett explodierte in Bratpfanne: zwei Kinder leicht verletzt. Rettungswagen im Einsatz

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einer Fettexplosion sind am Freitag in Bochum zwei Kinder (7 und 8 Jahre alt) leicht verletzt worden. Sie kamen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, wie die Feuerwehr mitteilte. Zusammen mit einem 15-Jährigen hatten sie demnach am Nachmittag versucht, Essen in einer Bratpfanne zuzubereiten. Das Fett in der Pfanne sei plötzlich in Brand geraten. Die beiden jüngeren Kinder hätten versucht, das brennende Fett mit Wasser zu löschen, und so die Explosion ausgelöst. Nur mit viel Glück hätten sie keine Verbrennungen erlitten, so die Feuerwehr. Brennende Fette und Öle dürften generell nicht mit Wasser gelöscht werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal