Sie sind hier: Home > Regional >

Mann verursacht Unfall mit 3,26 Promille: Kinder verletzt

Bochum  

Mann verursacht Unfall mit 3,26 Promille: Kinder verletzt

22.06.2020, 11:40 Uhr | dpa

Mann verursacht Unfall mit 3,26 Promille: Kinder verletzt. Polizei Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Beinahe glimpflich ausgegangen ist ist die Unfallfahrt eines Mannes mit 3,26 Promille: Der 37-Jährige war in Bochum an einer roten Ampel in den Wagen einer Frau (39) mit zwei Kindern (7/9) aufgefahren. Die Kinder wurden laut Polizeimitteilung vom Montag bei dem Unfall am Samstag nur leicht verletzt. Dafür entstand Sachschaden von rund 16 000 Euro. Gegen den Mann wird jetzt ermittelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal