Sie sind hier: Home > Regional >

Vermutlich Reizgas versprüht: 64 Schüler haben Beschwerden

Bochum  

Vermutlich Reizgas versprüht: 64 Schüler haben Beschwerden

07.10.2020, 15:56 Uhr | dpa

Vermutlich wegen Reizgas ist in Bochum eine Berufsschule geräumt worden. Insgesamt 64 Schüler aus drei Klassen des Berufskollegs klagten nach dem Vorfall am Mittwoch über brennende Augen und Atembeschwerden, drei Verletzte kamen für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus, wie die Feuerwehr mitteilte. Wegen eines stechenden Geruches, wie er typisch für Reizgas sei, war die Feuerwehr alamiert worden, sagte ein Sprecher. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das Gebäude bereits geräumt. Es sei umgehend gelüftet worden. Die Rettungskräfte betreuten die Patienten, von denen ein Großteil die Schule beschwerdefrei verlassen konnte. Die Polizei wurde eingeschaltet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal